Radwanderung durch die Lechauen

Radwanderung durch die Lechauen

Da die Berge noch ziemlich eingeschneit sind, wollen wir die Sonne auf einer idyllischen Radwanderung durch die Lechauen, von Landsberg am Lech nach Augsburg genießen: 43 Kilometer verkehrsfreie Wege, flussabwärts entlang des Lechufers, durch reizvolle Landschaftsschutzgebiete warten auf uns! Damit es auch ein wenig abenteuerlich ist, ist ein gutes Stück auf einem Trail-Pfad mit dabei. Wer es noch sportlicher mag kann die Strecke in umgekehrter Richtung flussaufwärts radeln.

♥  Start-Bahnhof: Kaufering 

♥  Ziel-Bahnhof: Augsburg Hbf 

♥  Länge: 50 km 

♥  Zeit: 4 Stunden

Radwanderung am LechVom Bahnhof Kaufering, den wir mit der Regionalbahn Richtung Kempten vom Münchner Hauptbahnhof aus erreichen, geht es erst ein kurzes Stück die Straße entlang Richtung Osten, bis wir den Lech erreichen. Dort treffen wir auf den Lech-Radweg.

Das malerische Landsberg am Lech

Zuerst wollen wir aber der historischen Altstadt von Landsberg einen Besuch abstatten: Dazu wenden wir uns nach Süden und erreichen nach 6 Kilometern die erste Lechbrücke. Links über die Brücke geht’s zur Altstadt:Landsberg am Lech

Landsberg am Lech zählt zu den sonnigsten Städten Deutschlands! Es bietet sich also eine Frühstücks- oder Kaffeepause auf der Sonnenterrasse eines der vielen Cafés der Stadt an. Oder ein Eis bei Mr. Gelato, am dreieckigen Hauptplatz gleich neben dem alten Rathaus mit seiner hübschen Rokokofassade von Dominikus Zimmermann.

Das romantische Städtchen gefällt mir sehr und ich beschließe wieder zu kommen. Nun beginnt unsere eigentliche Radtour, ab Landsberg 43 km neben dem Lech hinunter bis nach Augsburg.

Das erste Stück kennen wir bereits; es geht wieder zurück nach Norden, doch lassen wir dann Kaufering links liegen und folgen dem ausgeschilderten Lech-Radweg weiter. Nach 4,8 km geht es über die Brücke auf die andere Lechseite, durch das nette Dorf, am Gasthof zur Brücke vorbei und anschließend auf bequemem Weg am Lech entlang. 

Vogelparadies LechauenRadwanderung durch die Lechauen

 

 

 

 

Der Lech wird hintereinander von zahlreichen Staustufen zu einer Perlenkette von kleinen Seen aufgestaut, die Lebensraum für zahlreiche Vögel bieten und deren Wasserkraftwerke sauberen Strom liefern. Nach 8 Kilometern erreichen wir das Zollhaus an der Staustufe. Hier verlassen wir den ausgeschilderten Radweg der Richtung Scheuring führt, überqueren den Fluss und radeln auf der anderen Flussseite zwischen Lech und Militärübungsgelände weiter. (Warnschilder lassen wir links liegen.) Bei der nächsten Staustufe quere ich wieder den Fluss. Denn ich mag es abenteuerlicher!

Romantische Strasse Trail

Ein schmaler Pfad, ein Abschnitt des „Romantische Straße Weitwanderweges“ (ist ausgeschildert!) lädt zu einer anspruchsvolleren Trail-Strecke in Flussnähe ein! Das dauert etwas länger, weil man nicht so schnell radeln kann, doch macht es viel mehr Spaß… und die Landschaft erlebt sich noch unmittelbarer.

Der Pfad mündet auf einem Damm, der ein wenig an Holland erinnert. Wieder weitet sich der Lech türkisblau zu einem Vogelparadies. Beim nächsten Stauwehr wechseln wir wieder die Seite. Ein schneller Bach begleitet nun den breiten Schotterweg. Nachdem dieser Weg über den Bach rechts abgebogen ist, ist es schöner oben auf dem Damm weiterzufahren, mit Blick über den Mandicho See.

An dessen Ende müssen wir die St2380 überqueren, dann geht es wieder auf der anderen Flußseite entlang durch den Auwald bis rechter Hand das Augsburger Naherholungsgebiet Kuhsee zu sehen ist. Es geht über den Fußgängersteg des alten Wasserkraftwerks von 1911 mit seinem romantischen Türmchen.

Augsburg

Radwanderung am Lech entlang nach Augsburg

 

Auf der anderen Seite biegen wir rechts in die Spickelstraße bis zu deren Ende, entlang der Kanu-Olympiastrecke von 1972, am hübschen sonnengelben historischen Wasserwerk vorbei, unter der Bahn durch, und schließlich kurz vor der B 300 in die Damaschkestraße. Der folgen wir immer am Kaufbach entlang, bis zur Siebentischstraße und folgen dann auf den Fahrradwegen der Ausschilderung Richtung Augsburger Stadtmitte und Bahnhof.

Radwanderung nach Augsburg

Augsburg, das 15 v.Chr. vom römischen Kaiser Augustus gegründet wurde,ist eine der ältesten Städte Deutschlands.  Die einstige Fuggerstadt hat eine schöne historische Innenstadt, mit hübschen Plätzen, bunten Häusern, Burgruinen und Kirchen, viele Restaurants, Cafés und Geschäfte…. Hier gibt es eine Menge zu entdecken!!!

♥  Start-Bahnhof: Kaufering  ♥  Ziel-Bahnhof: Augsburg Hbf  ♥  Länge: 50 km  ♥  Zeit: 4 Stunden

Radwanderung von Landsberg nach Augsburg

Bilder

Radwanderung Landsberg
Das alte Rokoko-Rathaus in Landsberg, Hauptplatz
Radwanderung Landsberg
Altstadt von Landsberg am Lech
Radwanderung durch die Lechauen von Landsberg nach Augsburg
immer das Lech-Ufer entlang…
Radwanderung entlang des Lech-Ufers und der romantischen Straße
Ausschilderung des „Trail-Stückes“ direkt am Lechufer
Radwanderung von Landsberg nach Augsburg am Lech entlang
Wegstück entlang des Lochbaches bis zum Mandichosee
Radwanderung von Landsberg nach Augsburg am Lech entlang
Die Biber hier haben es nicht nur auf Kleinholz abgesehen…
Radwanderung von Landsberg nach Augsburg
Kanu-Olympiastrecke von 1972 am Augsburger Hauptstadtbach
Radwanderung von Landsberg nach Augsburg am Lech entlang
Das alte Augsburger Wasserwerk

Mehr Fahrradtouren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.