WANDERUNGEN – ohne Auto!

WANDERUNGEN – ohne Auto!

Die Pole schmelzen, der Klimawandel verändert unsere Welt… was können wir da tun?

Zum Beispiel auf das Auto verzichten!

Ich stelle hier meine Lieblings – Wanderungen ohne Auto vor, (leicht und mittel), auch mal verbunden mit Klettersteige, und Rodeltouren für den Winter :

  • Sie sollen gut mit den Öffis, Bahn und Bus, erreichbar sein, und einen möglichst kurzen und interessanten Weg bis zum eigentlichen Einstieg aufweisen.
  • Da sich in der Bahn auch gut ein Fahrrad transportieren lässt (Tagesticket Bayern für derzeit 5,50 Euro) plane ich dieses bei manchen Touren, bei denen dieser Weg zum Einstieg zu lange ausfällt, mit ein.

Wanderungen

  1. Raus in die Natur… zum Wandern, Trekking, Bushcraft oder Survivaltest
  • Salzburger Land / Berchtesgadener Land

  1. mit Kletterstellen auf den Schober überm Fuschlsee
  • im Inntal

  1. Erste Frühjahrswanderung zu Hechtsee und Gießenbachklamm
  2. Wanderung zum Hocheck, Kletterwänden und Grafenloch bei Oberaudorf
  3. Wasserfälle rund um den Petersberg bei Flintsbach
  4. Die gefrorenen Wasserfälle rund um den Petersberg im Winter
  5. Großer Madron, Ritual-Berg über dem Inntal
  6. Gamskogel, einsamer Gipfel im Wilder Kaiser-Tal
  7. geheime Pfade von Brannenburg auf die Rampoldplatte
  • Schliersee / Tegernsee / Spitzingsee

  1. Der Riederstein hoch über Tegernsee
  2. zur römischen Burgruine über dem Schliersee
  3. Über das Fensterl Felsentor auf abenteuerlichen Pfaden auf den Breitenstein bei Fischbachau
  4. kurze Wanderung zu Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal
  • Garmisch / Loisachtal

  1. Kuhfluchtfälle bei Farchant, wunderschöne wildromantische Halbtagstour
  • Lechtal

  1. Radwanderung durch die Lechauen von Landsberg nach Augsburg flußabwärts
  • Elbsandsteingebirge / Dresden

  1. Schrammsteine: spannende Runde über steile Leitern und Grate
  2. Winterwanderung zum Prebischtor: Juwel der Böhmischen Schweiz
  3. Bastei und Schwedenlöcher: kleine spektakuläre Runde nahe Dresden
  1.  Wanderung auf Lanzarote: von Yaiza auf die Montana de la Cinta
  2. Timanfaya auf Lanzarote: mit dem Fahrrad durch die Feuerberge
  3. Wanderung auf Lanzarote: zum Kraterrand zweier Vulkane
  4. Wanderung auf Lanzarote: Tanz um den Vulkan der Caldera Blanca
  • Griechenland

  1.  Meteora – Wanderung durch eine mystische Felsenlandschaft

 

Was ist noch ein Vorteil, wenn man auf das Auto verzichtet?

  • Ich sehe mehr und habe die Möglichkeit Menschen zu begegnen, und die Ortschaften kennenzulernen, die man sonst nur mit dem Fokus auf das Finden eines Parkplatzes durchfährt.
  • Ich stehe nicht im Wochenendstau, besonders rund um München. Meist halten sich die eventuell längeren Fahrzeiten in den Öffis mit den Stauzeiten die Waage.

Mein Fortbewegungsmittel ist generell das Fahrrad. Wobei ich da kein besonders Tolles besitze. Es ist ein ganz normales City-Bike, aber mit Anhängerkupplung!

Miss Tiger ohne AutoAnfangs habe ich per Fahrrad und Anhänger meine Kinder in den Kindergarten gefahren. Nun erledige ich so meine Einkäufe. Sogar der Christbaum zu Weihnachten passt darauf…

ÜBER MICH