Kreativ sein: Workshop Glas blasen

Kreativ sein: Workshop Glas blasen

Wie selbstverständlich schauen wir durch glasklare Fensterscheiben in die Welt hinaus, und trinken aus perfekt geformten Gläsern. Wer macht sich noch darüber Gedanken, woher sein Glas kommt und wie es hergestellt wird!?

Silizium, aus dem Glas gemacht wird, ist das zweit-häufigste Element unseres Planeten! Nach dem Sauerstoff. In der Natur entstehen daraus über die Jahrtausende wunderschöne Kristalle. Bergkristall ist davon die Reinform. Der Sand am Meeresstrand besteht zum größten Teil aus Silizium, also eigentlich aus Glas.

Glas, ein faszinierendes Element

Glas war lange Zeit ein Luxusgut. Schon 1.500 vor Chr. wurden in Ägypten erste Gefäße aus Glas hergestellt. Ab dem ersten Jahrhundert wurde bei den Römern Fensterglas verwendet. Doch konnten sich solch Dinge nur die reichsten Menschen leisten.

Wie schwierig die Verarbeitung von Glas ist, habe ich am Wochenende bei einem Glasbläser-Workshop erfahren.

Das Glasatelier in Burghausen

Bei unserer Fahrradtour von Rosenheim nach Burghausen war uns in der verträumten Altstadt von Burghausen das Schaufenster eines Glasateliers aufgefallen. Mein Freund Flo fühlte sich gleich magisch angezogen und schaute in den Laden hinein, während ich bei den Rädern wartete.

Glasatelier Glaspunkt in Burghausen

Zu meinem Geburtstag hat er mich dann mit einem Glasbläserkurs überrascht: Zwei Tage an einem Wochenende, bei diesem Glasatelier in Burghausen.

Glasbläser Workshop

Samstag, dem ersten Tag, geht es um 10 Uhr los. In der Werkstatt hinter dem originellen Laden sitzen wir zu viert, jeder vor einem speziellen Gasbrenner.

Glasbläser Workshop bei Glaspunkt

Wir erhalten bereits vorgeblasene Glaskugel-Rohlinge, in die wir nun mit der Gasflamme ein Netz von Löchern brennen dürfen. Währenddessen erzählen uns unsere beiden Betreuer allerhand Interessantes über Glas und seine Verarbeitung, und den Beruf des Glasgestalters.

Löcher in Glas brennen

Beim Brennen der Löcher bekommt man schon ein erstes Gefühl dafür, wann der Schmelzpunkt des Glases erreicht ist. Und wann die Dinge zum Fließen anfangen. Also Löcher sich verbinden, oder die Kugel ihre Form verliert.

Gitterkugeln aus Glas

Gitterkugeln aus Glas

Nach vier Stunden habe ich drei schöne Glasgitterkugeln gefertigt, die nun mir gehören. Tolle Geschenke! Da das Halten der Kugeln und der konzentrierte Blick in die Flamme mit der Zeit ganz schön anstrengend sind, freuen wir uns auf den freien Nachmittag und Abend. Erst einmal kehren wir beim Bichl, ein paar Häuser weiter, ein.

Altstadt von Burghausen

Durch die malerische Altstadt geht’s dann zur berühmten Burg hinauf, der längsten Burganlage der Welt. Am Abend schauen wir noch in das Tanzlokal „Pianobar“, wo zwar nicht ganz „unsere Musik“ gespielt wird, die aber ziemlich Retro-originell ist. Unser Hotel befindet sich praktischerweise direkt darüber.

Glas Blasen

Sonntag, den zweiten Tag, wollen wir das Glasblasen ausprobieren. Ausgehend von einem Stück Glasrohr mit dünn zulaufenden Enden, deren eines verschlossen ist.

Glasrohrling in der Flamme erwärmen

An denen wird das Glasrohr links und rechts gehalten und in der Flamme gedreht. Sobald das Glas weich wird, aber noch nicht flüssig, bläst man in das offene Ende hinein.

Glas Blasen Workshop

Nun wölbt sich das Glas überhaupt nicht gleichmäßig. Zerplatzt zu feinem Glasflitter an der einen Stelle, oder verbiegt oder zerteilt sich in der Mitte. Wenn es zu heiß ist. Oder nicht gleichmäßig erwärmt, oder nicht ruhig genug gedreht oder gehalten… Auch wenn überhaupt nicht das herauskommt, was ich geplant oder mir vorgestellt hatte, macht es mir riesig viel Spaß.

Erstes Glas Blasen

Ich bin aufgeregt, hochkonzentriert, erwartungsvoll… freu mich wie ein Kind über kleine Erfolge. Diese Arbeit mit Feuer und Glas fasziniert mich ungemein. Unsere Betreuer geben Tipps, helfen, und zeigen uns, wie das Glasblasen auch scheinbar mühelos von der Hand gehen kann… wenn man sich denn schon Jahre damit beschäftigt, und geübt hat.

meine erste Glasfigur

Erste selbst geblasene Figuren und Gläser

Mir gelingt eine kleine Glasfigur. Könnte eine Ente oder ein Schwan sein. Andere Blasversuche werden zu Fantasieblumen. Ich forme ein Glasherz. An das Herz einen gläsernen Anhänger zu fügen erweist sich als ziemlich anspruchsvoll. Immer wieder schmilzt die Öse in sich zusammen, bevor sie am Herz anhaftet.

selbst geblasene Fantasieblumen aus Glas

Zum Schluss zeigen uns unsere beiden Lehrmeister wie kleine Trinkgläser geblasen und dekoriert werden können. Es sieht so leicht aus. Nunja, meine Trinkgläser sehen dagegen ziemlich lustig aus.

selbst geblasene Shot-Gläser

Jedes hat eine andere Form. Und eines hat leider ein Loch im Boden. Hab ich wohl nicht sorgfältig genug geschlossen.

selbst geblasene Shot-Gläser

Es sind hübsche Andenken an dieses originelle Wochenende geworden. Und wir sind um eine tolle Erfahrung reicher! Das war wirklich ein wunderbares Geschenk von meinem Liebsten!

meine Ergebnisse des Glasbläser Workshops

WorkshopInfo: Glasbläser-Atelier Glaspunkt in Burghausen

Herzlichen Dank für die nette, individuelle und inspirierende Betreuung bei Glaspunkt!

Was Dich auch noch interessieren könnte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.