Winterwanderung mit Rodel: Wallberg Blues

Winterwanderung mit Rodel: Wallberg Blues

Die Rodelbahn vom Wallberg ist eine der Längsten in Deutschland, leider aber auch sehr überlaufen, da der Berg mit einer Seilbahn erschlossen ist. Die einsamere Wanderung hinauf zum urigen Wallberghaus verläuft auf einem schönen, schmalen Bergpfad.

♥  Start- und Zielbahnhof: Tegernsee 

♥  Bus 9556 Haltestelle: Wallbergbahn 793 m 

♥  Aufstieg: 2 1/4 Stunden 

♥  Höhenmeter: 740 m 

♥  Rodelbahn-Länge: 4 km 

♥  Abfahrt: 30 Min 

♥  max. Höhe: 1.493 m

♥  Hütte: Ja

Vor dem Bahnhof Tegernsee fährt gleich der RVO-Linienbus 9556 Richtung Kreuth ab. Es ist Wochenende, der Bus wird ziemlich voll. Nach 20 Minuten ist die Wallbergbahn in Rottach-Egern erreicht. Fast Alle steigen hier aus und beeilen sich, sich vor den anderen in die langen Warteschlangen vor dem Rodelverleih oder dem Seilbahneingang zu stellen. Nicht selten muss hier zwei Stunden gewartet werden!

Diese zwei Stunden nutze ich doch lieber um den schönen Wanderweg hinauf zu gehen. Dieser startet gleich rechts der Liftbauten.

Winterwanderung mit Rodel: Wallberg Blues

Zu Beginn geht es einen bequemen Wanderweg entlang, der sich nach 750 m gabelt. Links biegt der steilere und noch weniger frequentierte Sommerweg zum Wallberghaus ab. Ich wähle den Winterweg. Der schlängelt sich als schmaler Pfad den Hang entlang höher.

Winterwanderung mit Rodel: Wallberg Blues

Zwischen den Baumwipfeln gibt es immer wieder schöne Ausblicke auf den Tegernsee. Dann wird der Weg flacher und nähert sich der Wallbergmoosalm. Hier könnte man schon einen ersten Zwischenstopp einlegen, oder zur nahen Rodelbahn wechseln und schon wieder abfahren.

Winterwanderung mit Rodel: Wallberg Blues

Weiter geht es über eine verschneite Almwiese, und im lichten Buchenwald stetig höher bis Du der Rodelbahn in einer spitzen Kehre wieder ganz nahe kommst. Hätte man hier genug vom Wandern, könnte man auch hier den Aufstieg beenden und wieder hinunterrodeln.

Winterwanderung mit Rodel: Wallberg Blues

Doch von der tollen Aussicht hat man bis hier noch nicht viel gesehen. Also steigen wir nun die Serpentinen im Wald hinauf und treffen bald wieder auf den Sommerweg. Links und Rechts des Weges der tief verschneite Bergwald. Bald lichten sich die Bäume und geben immer mehr Ausblick hinüber zu Hirschberg und Leonhardstein frei.

Winterwanderung mit Rodel: Wallberg Blues

Der Wallberg

Dann ist der Wallbergsattel erreicht. Von der Bergstation der Wallberg-Bahn links oben schiesst eine ständige Schar Rodler und Schlittenfahrer herunter. Wir jedoch queren hinüber zu einem malerischen großen Felsen mit Gipfelkreuz unterhalb des Setzberges.

Winterwanderung mit Rodel: Wallberg Blues

Dahinter versteckt sich das Alte Wallberghaus. Der Schnee reicht ihm bis zum ersten Stock hinauf. Durch einen schmalen freigeschaufelten Korridor gelangen wir in die urige Berghütte.

Winterwanderung mit Rodel: Wallberg Blues

Hier gibt es bayerische Schmankerl wie diesen leckeren Kaiserschmarrn.

Wir erholen uns vom Aufstieg und freuen uns wie kleine Kinder auf die rasante lange Abfahrt auf unseren Rodeln. Diese beginnt, ein Stück zurück, am Wallbergsattel.

Winterwanderung mit Rodel: Wallberg Blues

Der Wallberg-Blues

Jedoch wurden unsere Erwartungen arg enttäuscht. Der viele Schnee war durch die vielen Rodler so sehr zerfahren, dass sich große Wellen gebildet hatten. Die bremsten nun den ganzen Berg hinunter, oder stoppten sogar immer wieder vollends den mageren Schwung. Weite Strecken musste man nun zu Fuß wieder absteigen und den Schlitten hinter sich herziehen. So hatten wir uns das nicht vorgestellt! Wir bekamen so richtig den Wallberg-Blues.

Andere Rodler erzählten, dass die Bahn nur in der Früh, vor dem großen Ansturm super zu fahren gewesen sei. Schaaaaade…

Einkehren: Wallbergmoosalm, Altes Wallberghaus (Dienstag Ruhetag! Kein Schlittenverleih!)

Schlittenverleih: Wallbergbahn

Fahrplan: Bus und Bahn

Winterwanderungen mit Rodel in der näheren Umgebung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.