Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Die Winter-Wanderung führt von Kufstein näher an die Nordwände des Wilden Kaisers heran und bietet beim Finale an der Venedigeraussicht einen fantastischen Blick in die Alpen. Die lange Rodelbahn vom Aschenbrenner Berghaus verspricht zum Abschluss viel Vergnügen.

♥  Start- und Zielbahnhof: Kufstein 500 m  

♥  Aufstieg: 2 1/2 Stunden 

♥  Höhenmeter: 670 m 

♥  Rodelbahn-Länge: 4,7 km 

♥  Abfahrt: 20 Min 

♥  max. Höhe: 1.170 m 

♥  Anforderung: Trittsicherheit und Grundkenntnisse in der Beurteilung der Lawinengefahr!

♥  Montags Rodelbahn geschlossen!

♥  Hütte: Ja

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Vom Bahnhof Kufstein über die Innbrücke und gleich darauf rechts in die mittelalterliche Römerhofgasse abbiegen.Dieser kleine Stadtteil gilt als der Schönste von Kufstein. Es geht am Burgfelsen entlang weiter, unter und um die Festung Kufstein.

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Zum Glück sind wir nicht mit dem Auto gekommen. Mit Falschparkern wird hier nicht gerade zimperlich umgegangen!

Auf der Südseite in die Gilmstraße und dieser in Östlicher Richtung folgen. Vor dem letzten Knick beginnt rechts zwischen zwei Gartengrundstücken ein Pfad, der über die Wiese direkt zum Beginn der Rodelbahn führt.

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Beim Blick zurück hast Du eine tolle Aussicht auf die alte Festungsanlage, die hier schon seit 1205 thront. Nach der ersten Kehre zweigt links ein schmaler Pfad als romantische Abkürzung durch eine kleine Schlucht ab.

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Wieder auf der breiten Rodelbahn, kannst Du ein paar Meter weiter nochmals über einen hübschen Treppensteig abkürzen, und gelangst bei der kleinen Waldkappelle wieder auf den Hauptweg.

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Bald hast Du die Krampuswand erreicht. Der wilde Tanz der schaurigen Kramperl oder Perchten zu Trommeln und Kuhglocken soll im Alpenland die bösen Geister und den Winter austreiben…

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Nun hast Du die Hälfte des Aufstiegs zum Aschenbrenner bereits geschafft. Es ist gerade Mittag und passend zu den Eiszapfenorgeln am Wegrand beginnt täglich die Heldenorgel zu spielen. Mit ihren über 4000 Pfeifen und 46 Registern ist diese Orgel auf dem Festungsneuhof die größte Freiorgel der Welt.

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Aschenbrenner Haus und Wilder Kaiser

Eine Stunde später bist Du am Aschenbrenner Berghaus angekommen. Du könntest hier nun Pause machen und dann die Rodelbahn wieder abfahren. Doch mir ist das noch zu wenig abenteuerlich.

Ich lasse das Aschenbrenner Haus links liegen und folge der einsamen Schneeschuhspur in Richtung Wilder Kaiser. An der nächsten Kehre zweigt der Steig zur Venedigeraussicht ab.

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Teilweise versinke ich tief im Schnee, da mich die Schneeschuhspur nur teilweise trägt. Es ist ziemlich anstrengend. Doch von dem kleinen Höhenrücken zeigen sich die wilden Wände des Wilden Kaisers in ihrer ganzen Pracht.

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Die Venedigeraussicht

Dann habe ich die Venedigeraussicht erreicht! Sie liegt wie ein Adlernest oben auf einem steilen Felsabsturz. Ein tief eingeschneites Holzgeländer bildet eine Barriere vor der Tiefe.

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Die Sonne scheint mir ins Gesicht. Welche Ruhe… und welche Aussicht!!!

Vorne die Hohe Salve mit dem Skigebiet, dahinter die Kitzbüheler Alpen und in der Ferne die Hohen Tauern mit dem Großvenediger (3.674 m), der diesem Aussichtspunkt seinen Namen gab.

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Nach dieser wunderbaren Rast stapfe und gleite ich wieder hinunter zum Aschenbrenner Berghaus. Leider ist die Terrasse meterhoch eingeschneit. Also genieße ich meinen Germknödel in der Gaststube drinnen.

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Aschenbrenner Rodelabfahrt

Für die, die keine eigene Rodel dabei haben verleiht der Hüttenwirt Schlitten für 7,50 Euro das Stück: Rodelverleih

Zuerst geht es noch ganz gemütlich dahin. Ab der Hälfte dann ziemlich kurvig und rasant. Viel zu schnell bin ich wieder unten!

Kufstein strahlt in der Abendsonne…

Einkehren: Berghaus Aschenbrenner

Montags Rodelbahn geschlossen!

Winterwanderung mit Rodel: zum Venedigerblick hinterm Aschenbrenner Haus

Weitere Rodel-Touren ohne Auto:

  1. vom Spitzingsee zum Rotwandhaus
  2. Abenteuer Neureuth überm Tegernsee
  3. von Tegernsee/Rottach-Egern auf den Wallberg
  4. Spannende Winterwanderung mit Rodel zum Hirschberg
  5. aufs Hocheck bei Oberaudorf
  6. rasante Abfahrt von der Hohen Asten bei Flintsbach
  7. von Brannenburg mit Radel und Rodel zur Daffnerwaldalm am Heuberg
  8. von Thiersee auf den Pendling
  9. Aschinger Alm: Rodeln zu Füßen des Kaisers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.