Neufundland: zum Sonnenuntergang an die Bay of Islands

Neufundland: zum Sonnenuntergang an die Bay of Islands

Eine der schönsten Gegenden dieser Reise ist Blow me down! Die Halbinsel liegt vor den Blow me down-Bergen an der Bay of Islands, der malerischen Bucht der Inseln. Hier den Sonnenuntergang in seinen Purpur- und Violetttönen  zu erleben ist etwas Besonderes…

Neufundland: zum Sonnenuntergang an die Bay of IslandsVom Cheeseman Park fahren wir erst die 210 Kilometer bis Corner Brook den Trans-Canada-Highway Nr.1 hinauf in Richtung Norden. Es geht mit 100 km/h entspannt dahin. Im Westen Küstenlandschaft, im Osten Wälder, Berge, Wasserfälle…

Neufundland: zum Sonnenuntergang an die Bay of IslandsDie Blow me down-Halbinsel liegt am „Highway 450“, 60 kurvige Kilometer von Corner Brook entfernt. Kurz vor dem Ende der Straße zweigt die Little Port Road zur Bottle Cove nach links ab. Auf halber Strecke ist hier das einzige Restaurant weit und breit zu finden: Captain Cooks Galley. Hier gibt es guten Fisch und Chips. Nach unserer Stärkung parken wir am Lighthouse Trail Parkplatz.

Neufundland: zum Sonnenuntergang an die Bay of Islands

Southhead Lighthouse Trail

Es ist bereits später Nachmittag, und wir wollen noch unbedingt den Southhead Lighthouse Wanderweg (3,3 km, 330 Höhenmeter, einfach) hinauf und zum Sonnenuntergang wieder unten sein. Vom Parkplatz geht es erst gemütlich einen breiteren Weg hinauf bis zu einer kleinen Wiesenfläche. Unter uns die felsigen Klippen.

Neufundland: zum Sonnenuntergang an die Bay of IslandsNun steigt der Pfad im Wald und am Rande eines kleinen Wasserfalls höher. Ein wenig abseits entdecken wir das Skelett eines Elchs. Ist er vielleicht den Felsabsturz herabgestürzt…?

Neufundland: zum Sonnenuntergang an die Bay of IslandsDer Weg wird immer steiler und führt uns über einen anstrengenden Grashang in die Höhe. Auf einer kleinen Bank können wir etwas verschnaufen und den schönen Ausblick auf die Bucht genießen. Doch nicht lange, denn die Zeit drängt.

Neufundland: zum Sonnenuntergang an die Bay of IslandsDann haben wir es geschafft. Wir erreichen das Hochplateau. Noch ein kurzes Stück bergab durch bunte Moosflächen bringt uns der Pfad an den Rand der Felsen.

Blow me down

Neufundland: zum Sonnenuntergang an die Bay of IslandsVor uns liegen die markanten Inseln der Bay of Islands im silbrig schimmernden Meer. Der rasche Aufstieg hat uns ziemlich erschöpft, und so sitzen wir nun still da und genießen die grandiose Aussicht.

Neufundland: Blow me down und die Bucht der InselnDa entdecke ich inmitten der steilen Felswand zu unseren Füßen etwas: „wie die arme Bergziege da nur hingekommen ist!?“ frage ich. Bestürzt diskutieren die Beiden, bis sie erkennen, dass es sich nur um eine Höhle handelt, die wie eine Ziege aussieht. Wir brechen in schallendes Gelächter aus.

Ich schau auf die Uhr… bald wird es dunkel sein. Wir müssen absteigen! Wir wollten ja zum Sonnenuntergang wieder unten sein. Schwer nur lösen wir uns von diesem wunderschönen Platz. Es geht denselben steilen Weg wieder hinunter.

Neufundland: zum Sonnenuntergang an die Bay of Islands

Sonnenuntergang

Das letzte Stück durch den Wald ist es schon ziemlich finster. Wir laufen zum Auto, fahren rasch zum unteren Parkplatz an der Bucht und erreichen den Strand gerade noch rechtzeitig um die Sonne purpurrot untergehen zu sehen.

Neufundland: zum Sonnenuntergang an die Bay of Islands

Blow me down: Orcas und Frühstück am Strand

Mein Reisebericht:

  1. Halifax, Titanic und der Leuchtturm
  2. Cheticamp am Cape Breton Nationalpark
  3. Die Elche vom Cape Breton
  4. Eule, Wasserfall und Nebel
  5. Philosophie und Regen am Middle Head
  6. Fähre nach Neufundland
  7. Sonnenuntergang an der Bay of Islands
  8. Orcas und Frühstück am Strand
  9. unser Western-Brook-Pond Fjord Drama
  10. die einzigartige Mondlandschaft der Tablelands
  11. Felsformationen der Arches und Wanderung am Cow Head
  12. Gipfelglück mit Elchen am Gros Morne
  13. Crow Head und die ersten Eisberge
  14. die wilde Luxus- und Künstler-Insel Fogo Island
  15. Terra Nova – tolle Aussicht am Malady Head
  16. Terra Nova – die Giftpflanzen am Ochre Hill
  17. Ein Felsen für 70 Tausend Seevögel
  18. der Zauber von Avalon
  19. Twillingate an der Iceberg Alley
  20. Whalewatching – Begegnung mit dem Minkwal
  21. Von den letzten Indianern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.