Neufundland: Whalewatching – Begegnung mit dem Minkwal

Neufundland: Whalewatching – Begegnung mit dem Minkwal

Es ist kalt, neblig und trüb. Nicht gerade die besten Voraussetzungen für eine Whalewatching Tour. Doch uns bleiben leider nur noch zwei Tage bis zu unserem geplanten Abflug. Uns wurde gesagt, dass die Walsaison eigentlich schon vorbei sei, doch vor der Küste am Cape Breton, in der Nähe von Ingonish seien noch einige Wale gesichtet worden. Also hoffen wir auf unser Glück.

Neufundland: Whalewatching - Begegnung mit dem MinkwalWir haben nach der Überfahrt von Neufundland wieder auf dem Zeltplatz bei Ingonish gezeltet. Zum Frühstück gehen wir ins Bean Barn Cafe, wo es typische leckere Speisen gibt.

Neufundland: Whalewatching - Begegnung mit dem MinkwalNun gilt es einen Anbieter für Whalewatching zu finden. Wir kurven ganz schön herum, die meisten haben zu, bis wir am Wreck Cove General Store, einem richtig urigen Country Store den Tipp bekommen es bei Keltic Express Zodiac Adventure zu versuchen. Wir rufen von dort gleich an und können wirklich eine Fahrt am Nachmittag buchen.

Neufundland: Whalewatching - Begegnung mit dem MinkwalDerweil hat es aufgeklart. Die Sonne zeigt sich mehr und mehr. Wie wunderbar! Wir verbringen die Zeit über Mittag am Ingonish Beach, und versuchen mit den dicken runden Strand-Kieseln Steinmännchen zu bauen.

Neufundland: Whalewatching - Begegnung mit dem MinkwalDas ist eine wunderbar meditative Beschäftigung. Dazu das Rauschen der Wellen und Rollen der Kiesel im Wasser. Wir sind glücklich und gespannt auf unsere Whalewatching-Tour.

Neufundland: Whalewatching - Begegnung mit dem MinkwalKeltic Express Zodiac Adventure befindet sich an einer Landzunge nördlich von Ingonish, kurz vor dem Eingang in den Cape Breton National Park. Es handelt sich dabei nicht um ein gemütliches Dahintuckern in einem Ausflugsboot, sondern um eine Fahrt in einem Zodiac, einem Sport-Schlauchboot mit leistungsstarkem Motor. Wir werden also ganz nah am Wasser sitzen!

Whalewatching mit dem Zodiac

Erst einmal müssen wir eine Ganzkörper-Schwimmweste anlegen. Man fühlt sich darin, wie in einem Astronautenanzug zu stecken. Dann nehmen wir Platz, haken die Füße unter Seilbefestigungen ein und ziehen die Kapuzen über, denn es wird nass werden.

Ich muss sagen, nur allein mit solch einem Schnellboot über das Meer zu jagen macht schon so viel Spaß, dass es diesen Ausflug lohnt. Mit Gelächter und Gejohle hüpfen wir über die Wellen, die spritzende Gischt im Gesicht und um uns herum. Dann hält unser Guide an. Das Meer beruhigt sich. Wir starren auf die stahlgraue Wasseroberfläche… ganz mucksmäuschenstill.

Neufundland: Whalewatching - Begegnung mit dem MinkwalDann ein Schrei: Minkwal da vorne gesichtet! Unser Guide lässt den Motor an und rast näher an die Stelle heran, wo er einen Walbuckel hat auftauchen sehen. Wieder Stille… Da! Auf der anderen Seite!

Neufundland: Whalewatching - Begegnung mit dem MinkwalNun geht dieses Spiel immer im Wechsel: Sichtung einer Walflosse oder eines Walbuckels in der Ferne, Motor an, hindüsen, warten bis einer der Wale wieder irgendwo auftaucht… und so weiter. In der Hoffnung dass wir einem Wal einmal besonders nahe kämen. Minkwale sind mit 9 Metern Körperlänge eigentlich klein für einen Wal, und gehören auch zu den Zwergwalen. Sie haben einen dunklen Rücken mit einer relativ hohen sichelförmigen Finne und einen hellblauen Bauch. Sie springen auch gern aus dem Wasser… worauf wir sehnsüchtig warten.

Neufundland: Whalewatching - Begegnung mit dem MinkwalDoch haben wir dieses Glück nicht. In der Nähe einer felsigen Insel umschwimmen stattdessen einige Robben unser Boot. Die Stimmung ist trotzdem magisch.

Neufundland: Whalewatching - Begegnung mit dem MinkwalLeider sind die zwei Stunden Whalewatching im Zodiac viel zu bald vorbei und wir schießen in unserem Schnellboot wieder zur Anlegestelle zurück. Das hat wirklich Spaß gemacht!

Von den letzten Indianern

Mein Reisebericht:

  1. Halifax, Titanic und der Leuchtturm
  2. Cheticamp am Cape Breton Nationalpark
  3. Die Elche vom Cape Breton
  4. Eule, Wasserfall und Nebel
  5. Philosophie und Regen am Middle Head
  6. Fähre nach Neufundland
  7. Sonnenuntergang an der Bay of Islands
  8. Orcas und Frühstück am Strand
  9. unser Western-Brook-Pond Fjord Drama
  10. die einzigartige Mondlandschaft der Tablelands
  11. Felsformationen der Arches und Wanderung am Cow Head
  12. Gipfelglück mit Elchen am Gros Morne
  13. Crow Head und die ersten Eisberge
  14. die wilde Luxus- und Künstler-Insel Fogo Island
  15. Terra Nova – tolle Aussicht am Malady Head
  16. Terra Nova – die Giftpflanzen am Ochre Hill
  17. Ein Felsen für 70 Tausend Seevögel
  18. der Zauber von Avalon
  19. Twillingate an der Iceberg Alley
  20. Whalewatching – Begegnung mit dem Minkwal
  21. Von den letzten Indianern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.