Trekking in Nepal: Etappe nach Samar

Trekking in Nepal: Etappe nach Samar

Trekking in Nepal: Etappe nach Samar

Bis zum kleinen Weiler Syangboche kennen wir diese Trekking-Etappe bereits vom Hinweg. Nun in anderer Richtung ist es ein steter Anstieg auf der Schotterstraße zum Nyi La (4.010m) Pass hinauf.

Trekking in Nepal: Etappe nach Samar

Dann entlang der Straßen-Baustelle mit einem Tuch oder Schal gegen den Staub vor dem Gesicht, aber mit wunderschöner Aussicht auf die Eisriesenwelt.

Trekking in Nepal: Etappe nach Samar

Ab Syangboche lassen wir den wunderschönen Pfad in die Geier-Schlucht links liegen, und folgen der Schotterstraße über die Pässe Yamdo La und Bhena La (3.830m).

Trekking in Nepal: Etappe nach Samar

Immer wieder müssen wir zur Seite treten um den Lastern Platz zu machen, die mit einem Affenzahn daherkommen und Staubwolken hinter sich herziehen.

Trekking in Nepal: Etappe nach Samar

 

Da wir über die gar nicht Trekking-werte Wegführung schimpfen, beschließen unsere Guides mit uns einen schmalen steilen Steig als Alternative zu nehmen.

Trekking in Nepal: Etappe nach Samar

Er stellt zwar einen kleinen Umweg dar, führt jedoch durch eine hübsche Schlucht nach Samar hinunter.

Trekking in Nepal: Etappe nach Samar

Dort passieren wir die drei Lhatos in Rot, Weiß und Grau, die mich nun sogleich an die gleichfarbenen Felsen in Upper Mustang erinnern.

Trekking in Nepal: Etappe nach Samar

An einer Anschlagtafel wird der Vorgang einer scheinbar bevorstehenden Wahl beschrieben. Da viele Menschen hier noch Analphabeten sind in leicht verständlicher Art gezeichnet.

In Samar ist jedes Dach mit Lungtas und Fahnen geschmückt…

Trekking in Nepal: Etappe nach Samar

Ich entdecke viele Anzeichen, dass dieser Ort auf besondere Weise dem Schamanismus verbunden ist: Geisterfallen, Tierschädel und -Schwänze über den Türen, Beschwörungssprüche und -Formeln an den Wänden, Hufeisen auf der Türschwelle, uralte Traditionen um böse Geister abzuwehren…

Trekking in Nepal: Etappe nach Samar

das Mysterium der Höhlensiedlungen

Mein Reisebericht:

  1. magischbuntes Kathmandu
  2. nach Pokhara
  3. Trekking- Etappe Marpha
  4. Magie und Mandalas in Kagbeni
  5. Eintritt ins verbotene Königreich Lo
  6. Alltag und Hygiene
  7. Felsentempel unter Geiern
  8. Manimauer im geologischen Kunstwerk
  9. die Gompa von Tsarang
  10. Lo Gekar, das älteste buddhistische Kloster
  11. Tempel der Mandala – ein Wunderwerk
  12. Das Leben in Lo Mantang
  13. Das Tal der Ammoniten
  14. im Bett des Kali Gandaki
  15. Trekking-Etappe nach Samar
  16. das Mysterium der Höhlensiedlungen
  17. Blick in den Himalaya
  18. das heilige Muktinath
  19. Letzte Etappe nach Jomsom
  20. Into the Wild!
  21. Der Tiger
  22. das Rhinozeros
  23. die Tharu, Menschen des Waldes
  24. Krokodile im Rapti-River
  25. mit der Propellermaschine den Himalaya entlang
  26. Weltkulturerbe Bhaktapur
  27. Bhaktapurs Markttreiben
  28. letzte Tage: Tika und Rangoli zum Lichterfest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.